Wirtschaftsp?dagogik Master

Erfolgreich in Schule und Wirtschaft


Ein Studiengang - zwei M?glichkeiten der Ausrichtung

Der Master-Studiengang Wirtschaftsp?dagogik baut inhaltlich auf dem Bachelor-Studiengang Wirtschaftsp?dagogik auf. Neben Bachelor-Absolventen der Wirtschaftsp?dagogik steht er bei Erfüllung der formalen Voraussetzungen auch Diplom- und Bachelor-Absolventen anderer wirtschaftswissenschaftlicher 狗万app足彩 offen. Der erfolgreiche Abschluss des Master-Studiengangs erm?glicht u.a. den Eintritt in den Vorbereitungsdienst an beruflichen Schulen, um als Lehrer t?tig zu werden.


Abschluss
Master of Science
4 Semester
120 Credits
Sprache
Deutsch
Studienpl?tze
68 | Bewerber-Zahlen im Vorjahr
Standort
Stuttgart

Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulkatalog.

Der Master-Studiengang ist auf eine Regelstudienzeit von vier Fachsemestern ausgelegt. Er umfasst:

  • einen grundlegenden Master-Bereich
  • das Schwerpunktfach Erziehungswissenschaft
  • Schulpraktische Studien
  • in Studienrichtung I (betriebswirtschaftlicher Schwerpunkt): ein BWL-Schwerpunktfach mit kleinem Erg?nzungsfach
  • in Studienrichtung II (Zweitfachschwerpunkt): ein Zweitfach

Die Wahl des Schwerpunkts im Master (betriebswirtschaftlicher oder Zweitfach-Schwerpunkt) bestimmt die F?cherkombination der Lehrt?tigkeit an beruflichen Schulen. Sie w?hlen entweder BWL und VWL oder BWL und ein affines (Wirtschaftsinformatik, Geschichte und politische Wissenschaft) oder nicht-affines (Mathematik, Deutsch, Englisch, Evangelische Theologie, Katholische Theologie oder Sport) Zweitfach.

W?hlbare BWL-Schwerpunktf?cher reichen von "Financial Concepts and Methods" und "Controlling" bis "Supply Chain Planung " sowie "Health Care Management". Bei den Zweitf?chern werden Sport, Englisch, Deutsch, Mathematik sowie Geschichte und politische Wissenschaft in Kooperation mit der Universit?t Stuttgart studiert. Eine genaue Liste der Schwerpunkt-, Erg?nzungs- und Zweitf?cher finden Sie in der Prüfungsordnung sowie im Studienplan.

In der Regel ist das vierte Semester für die Master-Arbeit vorgesehen. Die Studierenden haben drei Monate Zeit, um diese selbstst?ndig und nach wissenschaftlichen Methoden anzufertigen.

Im Masterstudium erwerben Sie vertiefte Fachkenntnisse:

  • in den Wirtschaftswissenschaften, besonders in der Betriebswirtschaftslehre
  • der Erziehungswissenschaft sowie
  • ggf. in einem Zweitfach

Studierende k?nnen damit nach ihrem Abschluss sowohl an beruflichen Schulen als auch in Unternehmen und Organisationen arbeiten. Des Weiteren legt der Studiengang Grundlagen für T?tigkeiten in der akademischen Forschung.

Der Studiengang bef?higt zu einer Lehrt?tigkeit an kaufm?nnischen und beruflichen Schulen. Die Studierenden k?nnen aber auch in Industrie und Wirtschaft arbeiten. Potentielle Arbeitsst?tten sind:

  • Weiterführende Schulen
  • Betriebe
  • Hochschulen, Fachhochschulen, Berufs- und Fachakademien
  • Sozialwesen
  • Wirtschafts- und Berufsverb?nde
  • ?ffentliche Verwaltung

Mirjam und Melanie (Absolventinnen)

?Beim Studium der Wirtschaftsp?dagogik besch?ftigt man sich - kurz gefasst – mit der interessanten Schnittstelle zwischen Mensch und ?konomie. Diese beiden Aspekte pr?gen auch die Studieninhalte im Master Wirtschaftsp?dagogik an der 狗万app足彩.

Uns stehen dabei vielf?ltige Wahlm?glichkeiten und F?cherkombinationen zur Verfügung.

Das Besondere an diesem Master-Studiengang ist, dass er uns und alle anderen Studierenden doppelt qualifiziert: Er bereitet auf T?tigkeiten an Beruflichen Schulen und in Unternehmen sowie Organisationen vor.

Nach abgeschlossenem Studium stehen uns vielf?ltige M?glichkeiten offen.

Für dieses Studium haben für uns mehrere Gründe gesprochen – vor allem aber der Wunsch, Lehrerin zu werden! Als Lehrer an Schulen zu unterrichten, ist jedoch nicht die einzige M?glichkeit, die uns geboten wird: Gerade für T?tigkeiten im Personalbereich ist man mit diesem Studium bestens vorbereitet.

In jedem gro?en Unternehmen werden Wirtschaftsp?dagogen an der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen Prozessen und dem Menschen - also im Bereich der Aus- sowie Weiterbildung - eingesetzt. Der Studiengang er?ffnet uns nach erfolgreichem Abschluss vielf?ltige berufliche Perspektiven.“

Ein Studium an der 狗万app足彩 lohnt sich.

Im Rahmen des Masterstudiums bieten sich viele M?glichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Sowohl das Dekanat der Fakult?t WISO als auch das Akademische Auslandsamt als zentrale Stelle der Universit?t beraten Sie in allen Fragen rund um das Auslandsstudium. Dort werden Sie bei der Organisation und Durchführung von Auslandsaufenthalten unterstützt.

Weitere Informationen:

Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls für Wirtschaftsp?dagogik k?nnen entsprechend seiner Fachgebiete in zwei Bereiche eingeteilt werden. Der erste Bereich umfasst u. a. die systematische und regionale Berufsbildungsforschung sowie die vorberufliche Bildung. Auch die berufliche Erstqualifikation mit Akzentuierung auf Ausbildungserfolg, Lehr-Lern-Prozessen sowie Leistungsmessung und -beurteilung in der kaufm?nnischen Berufsausbildung steht im Zentrum dieses Forschungsbereichs.

Im besonderen Interesse des zweiten Forschungsbereichs liegen u.a. die Interkulturalit?t und berufliche Bildung, das forschende Lernen im Praxissemester sowie die Geschichte und Theorie der Berufsbildung. Darüber hinaus liegt ein weiterer Fokus auf der Wirtschaftsdidaktik im Sinne von neuen Konzepten wirtschaftsberuflichen Lernens in Theorie und Praxis und der Theorie wirtschaftsberuflicher Bildungspl?ne.

Wenn Sie sich für ein Studium in Hohenheim entscheiden, werden Sie sich auf die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung begeben. Unsere Tipps für Sie. mehr


Semesterbeitrag, Miete, Lebenshaltung - Was kostet Ihr Studium und welche M?glichkeiten gibt es, das Studium zu finanzieren? Wir haben die wichtigsten Infos zusammengestellt. mehr

Bewerbungsfristen
1. Fachsemesternur zum Wintersemester: 15. Juni

Deutsche, EU-Angeh?rige, Bildungsinl?nder, Nicht-EU-Angeh?rige

H?here Fachsemester

zum Wintersemester: 15. Juni
zum Sommersemester: 15. Januar

Deutsche, EU-Angeh?rige, Bildungsinl?nder, Nicht-EU-Angeh?rige

Voraussetzungen
Formale VoraussetzungenNachweis eines ersten Hochschulabschlusses entweder
  • in einem wirtschaftsp?dagogisch ausgerichteten Bachelor-Studiengang mit mindestens 3  Jahren Regelstudienzeit oder
  • in einem Bachelor-Studiengang in Wirtschaftswissenschaften mit mindestens 3 Jahren Regelstudienzeit oder
  • in einem anderen mindestens dreij?hrigen Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaft (BRD) oder
  • in einem Studiengang an einer ausl?ndischen Hochschule mit einem mindestens dreij?hrigen Bachelor-Degree in Management  and Economics oder
  • in einem mindestens dreij?hrigen Studiengang, in dem der fachliche Inhalt mindestens 50% eines Bachelor-Studiengangs in Wirtschaftswissenschaften ausmacht
  • oder eines als gleichwertig anerkannten Abschlusses
und Nachweis einer besonderen fachlichen Eignung (unter anderem sind mindestens 24 ECTS in P?dagogik nachzuweisen; sollten Sie diese Voraussetzung nicht erfüllen, finden Sie weitere Informationen hier). N?heres regelt die Zulassungssatzung (§ 4 Abs. 2 und 3)
  • mind. 2-monatiges Betriebspraktikum empfehlenswert
  • Schulpraktikum an einer kaufm?nnischen Schule empfehlenswert
Inhaltliche Voraussetzungen
  • Vorkenntnisse zu betriebs- und volkswirtschaftlichen Fragen,
  • Vorkenntnisse im erziehungswissenschaftlichen Bereich,
  • Vorkenntnisse im entsprechenden Fach, falls eine Lehrt?tigkeit in einem Zweitfach angestrebt wird,
  • die Bereitschaft, sich mit Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens auseinanderzusetzen,
  • keine Angst vor der Arbeit mit jungen Menschen und
  • Spa? daran, Wissen aufzubereiten und zu vermitteln.
Sprachkenntnisse

Deutschkenntnisse gefordert
Englischkenntnisse gefordert

Vorpraktikumnein
Auswahlverfahren
Auswahlkriterienja, siehe Zulassungssatzung
Auswahlgespr?chnein

Ansprechpartner

Laura Schmidberger
0711 459 23436
E-Mail


Weitere Informationen

zum Master Wirtschaftsp?dagogik