Wirtschaftsinformatik Master

Interdisziplin?r, kooperativ und individuell


Ein Kooperationsstudiengang der Universit?ten Hohenheim und Stuttgart

Der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik verbindet betriebswirtschaftliche Prinzipien und Vorgehensweisen mit einer fundierten Informatikausbildung. Neben aktuellen wirtschaftlichen und technischen Inhalten stehen anwendungsorientierte Aspekte der Gestaltung und Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaft und Verwaltung im Vordergrund der praxisorientierten Ausbildung.


Abschluss
Master of Science
4 Semester
120 Credits
Sprache
Deutsch
Studienpl?tze
25 | Bewerber-Zahlen im Vorjahr
Standort
Stuttgart

Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulkatalog.

Das Studium ist in einen Pflicht-, einen Wahlpflicht- und einen Wahlbereich unterteilt.

Der Pflichtbereich

besteht aus den drei Gebieten Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre und Informatik.

Im Wahlpflichtbereich
k?nnen bestimmte Schwerpunkte dieser Gebiete vertieft werden. Darauf aufbauend k?nnen Sie im Wahlbereich frei aus F?chern der Wirtschaftsinformatik, Informatik oder BWL w?hlen.

Im Wahlbereich
Wirtschaftsinformatik w?hlen Sie aus den Themen Management von IT-Unternehmen, Informationsmanagement, Semantische Technologien, Agentensysteme oder Angewandte Erforschung von Informationssystemen. Im Bereich Informatik stehen Ihnen über 30 Wahlmodule der Universit?t Stuttgart zur Verfügung. Im BWL kann aus den Angeboten beider Universit?ten mit insgesamt über 30 Vertiefungsrichtungen gew?hlt werden.

Das Studium schlie?t mit einer 6-monatigen Masterarbeit.

Annika Lenz (Absolventin)

"Am besten gef?llt mir, dass die Wirtschaftsinformatik ein sehr vielf?ltiges Studienfach ist. Daher bleibt es nicht nur w?hrend des Studiums spannend: Es erm?glicht mir auch ein breites Spektrum an T?tigkeiten danach.

Das Besondere am Studiengang Wirtschaftsinformatik ist, dass man als Vertiefung oder Abschlussarbeit das für sich beste Angebot aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Informatik oder BWL beider Hochschulen herauspicken kann. Dies gilt auch für die Gestaltung der Freizeit zum Beispiel Sprachkurse, Sportkurse oder Aufenthalte im Ausland.

Hervorragende M?glichkeiten, zus?tzliche Praxiserfahrungen zu sammeln, werden im Rahmen von Praktika oder Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit Unternehmen geboten. Die Universit?ten Hohenheim und Stuttgart bieten sich besonders an, um eine universit?re Ausbildung mit dem Industriestandort Stuttgart zu verknüpfen."

Der Studiengang betrachtet die Entwicklung und den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen und in der Verwaltung.

Dabei stehen im Mittelpunkt:

  • die informationstechnische Unterstützung von unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Gesch?ftsprozessen
  • die Anforderungsanalyse und Entwicklung sowie der Einsatz und die Qualit?tssicherung von Unternehmenssoftware
  • die Entwicklung und Bewertung von Technologien und der marktgerechte Einsatz in konkreten Anwendungen
  • das Management der Ressource ?Information“ zur Unterstützung wissensintensiver Dienstleistungen

Der fachliche Schwerpunkt liegt in den Gebieten Dienstleistungsinformatik und Management, E-Business, Softwaremanagement, Software-intensive Business, Telematik, Life Science Information Systems.

Wirtschaftsinformatiker arbeiten in Unternehmen aller Branchen, die Informations- und Kommunikationstechnik zur Abwicklung ihrer Gesch?ftsprozesse einsetzen.

  • Anforderungs- und Strukturanalysen, für betriebliche Anwendungssysteme und Informations- und Kommunikationstechnik
  • Systemanalyse und -entwicklung
  • Systemadministration
  • IT-Beratung und Forschung

Ein Studium an der 狗万app足彩 lohnt sich.

  • Eine Besonderheit des Studiengangs ist die Verbindung der Kompetenzen zweier Universit?ten. Die 狗万app足彩 und die Universit?t Stuttgart bieten ihn gemeinsam an. Die Veranstaltungen wechseln zwischen den Standorten Hohenheim, Stuttgart-Innenstadt und Stuttgart-Vaihingen.
  • Hohenheim ist eine Universit?t mit langer Tradition.
  • Sie werden pers?nlich betreut und Sie erwartet ein vielf?ltiges Lehrangebot.
  • Forschung und Lehre sind gepr?gt von Internationalit?t, Innovation, Interdisziplinarit?t und Nachhaltigkeit.
  • Mit der UniNow-App unterstützen wir Sie beim mobilen Lernen,damit Sie vor Ort und jederzeit forschen und studieren k?nnen.
  • Nach einer OECD-Studie liegt Stuttgart auf Platz 1 der HighTech-Regionen in Europa. Namhafte Unternehmen wie Daimler, Bosch oder Porsche, bieten M?glichkeiten, Praktika zu absolvieren oder eine Werkstudentent?tigkeit auszuführen.
  • Neben zahlreichen Kooperationen der Universit?ten mit Partnerhochschulen im Ausland, k?nnen Sie die Angebote beider Universit?ten nutzen.
  • Durch die N?he zu Stuttgarts Innenstadt haben Sie s?mtliche M?glichkeiten, die eine Gro?stadt bietet.

Im Rahmen des Masterstudiums bieten sich viele M?glichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Sowohl das Dekanat der Fakult?t WISO als auch das Akademische Auslandsamt als zentrale Stelle der Universit?t beraten Sie in allen Fragen rund um das Auslandsstudium. Dort werden Sie bei der Organisation und Durchführung von Auslandsaufenthalten unterstützt.

Weitere Informationen:

Die Forschungsschwerpunkte orientieren sich prim?r an den Forschungsinteressen, der vier Wirtschaftsinformatik-Lehrstühle (WI1 Universit?t Stuttgart, WI2 Universit?t Stuttgart, WI1 狗万app足彩, WI2 狗万app足彩).

So bieten sich im Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik unter anderem Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Business Intelligence, Industrie 4.0, Management software-intensiver Produkte, Elektronische Verhandlungen und Informationssysteme in mehrstufigen Lieferketten.

Hierfür werden exklusiv für Studierende der Wirtschaftsinformatik mehrere Labore z.B. für cyberphysikalische Systeme bereitgestellt, die auch in die Lehre integriert sind.

Wenn Sie sich für ein Studium in Hohenheim entscheiden, werden Sie sich auf die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung begeben. Unsere Tipps für Sie. mehr


Semesterbeitrag, Miete, Lebenshaltung - Was kostet Ihr Studium und welche M?glichkeiten gibt es, das Studium zu finanzieren? Wir haben die wichtigsten Infos zusammengestellt. mehr

Bewerbungsfristen
1. Fachsemesterzum Wintersemester: 15. Juni an der 狗万app足彩

H?here Fachsemester

zum Wintersemester: 15. Juni an der 狗万app足彩

zum Sommersemester: 15. Januar an der 狗万app足彩

Voraussetzungen
Formale Voraussetzungen
  • ein überdurchschnittlicher Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik mit mindestens dreij?hriger Regelstudienzeit
  • oder der Abschluss eines mindestens dreij?hrigen Hochschulstudiums im Bereich Wirtschaftsinformatik, der in der Bundesrepublik Deutschland erworben wurde (z.B. Betriebswirtschaftslehre mit gr??eren Informatikanteilen)
  • oder der Abschluss eines Studiengangs an einer ausl?ndischen Hochschule mit einem mind. dreij?hrigen Bachelor-Degree in Information Sciences oder in Computing Science mit einem gr??eren Anteil in Business Administration oder mit einem Bachelor-Degree in Business Administration mit gr??eren Anteilen in Computing Science
  • Abschlussnote von 2,9 oder besser
Inhaltliche VoraussetzungenIT-Affinit?t, Interesse an neuen Technologien, Abstraktionsf?higkeit, Interesse an Anwendung und Erforschung von Informationssystemen
SprachkenntnisseDeutschkenntnisse gefordert
Englisch B2
Vorpraktikumnein
Auswahlverfahren
Auswahlkriterienja, siehe Zulassungsordnung
Auswahlgespr?chnein