Hohenheimer Zukunftsgespr?che

Die Hohenheimer Zukunftsgespr?che stellen aktuelle Projekte der 狗万app足彩 vor und diskutieren aktuelle Entwicklungen mit Vertreter:innen aus Forschung, Wirtschaft und Politik sowie Studierenden und interessierten Bürger:innen.

Die Veranstaltungsreihe versucht Antworten zu finden auf Fragen wie

  • Welche Innovationen entwickelt die Wissenschaft?
  • Wo stehen Industrie und Handel heute?
  • Welche politischen Entwicklungen beeinflussen Wissenschaft und Forschung?
  • Wie gestaltet die Gesellschaft einen nachhaltigen Wandel?

Mo 27. Juni 2022

18 - 19:30 Uhr

Einlass ab 17.30 Uhr

Rathaus Stuttgart
Marktplatz 1
70173 Stuttgart
Gro?er Sitzungssaal

 

 

Wen interessiert's? Begeisterung für Wissenschaft wecken

Es sprechen

Prof. Dr. Frank Brettschneider
Fachgebiet für Kommunikationswissenschaft,
狗万app足彩

Dr. Volker Hahn
Landessaatzuchtanstalt,
狗万app足彩

Marian Schreier
Bürgermeister Tengen

--

Moderation

Christina Metke
public sense

Im Laufe der letzten Jahre hat sich gezeigt, dass es immer schwieriger wird, Menschen für die Wissenschaft zu begeistern. W?hrend die Themen immer komplexer werden und die Informationsflut der heutigen Zeit nur noch schwer zu durchschauen ist, steigt die Wissenschafts- und Politikverdrossenheit in der Bev?lkerung. Wie k?nnen nun Menschen wieder für Wissenschaft begeistert werden? Welche Hilfsmittel stehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern hierbei zur Verfügung, und gibt es bereits erfolgversprechende Ans?tze?

 

Weitere Informationen


Vergangene Hohenheimer Zukunftsgespr?che

Mi 27. April 2022

18 - 19:30 Uhr

Das Lernen der Zukunft - was brauchen junge Menschen?

Die Pandemie hat bewiesen, dass neue Lernformate in Bildungseinrichtungen m?glich sind. Gleichzeitig wurde deutlich, dass sich eine reine Online-Lehre sowohl auf den Bildungserfolg als auch auf die Gesundheit von Menschen auswirkt. Wir richten den Blick in die Zukunft und fragen wie konkret das Lernen und die Lehre der Zukunft aussehen kann. Die Bedürfnisse der jungen Menschen stellen wir dabei in den Mittelpunkt unserer ?berlegungen.

Weitere Informationen

Do 25. November 2021

18 - 19:30 Uhr

Vom Feld auf den Teller – wie nachhaltig ist der Weg unserer Nahrung?

Die meisten Menschen in Europa kaufen ihre Lebensmittel im Supermarkt. Dabei gibt es bereits zahlreiche M?glichkeiten, Lebensmittel über wesentlich kürzere Lieferketten zu kaufen. Jedoch sind vielen Konsumierenden diese Angebote zu teuer oder in der Beschaffung zu zeitaufwendig. Welche L?sungsans?tze gibt es für diese Probleme? Was müsste passieren, damit diese alternativen Angebote mehr genutzt werden? Wo gibt es noch Hürden, die es abzubauen gilt?

Weitere Informationen

Do 14. Oktober 2021

18 - 19:30 Uhr

Sollte Fleisch weg von der globalen Speisekarte?

Rund 70 Kilogramm Fleisch verzehren wir durchschnittlich pro Jahr (Fleischatlas 2021). Was würde passieren, wenn wir alle auf Fleisch verzichteten? Macht das für jede:n Sinn? Wie k?nnen die Menschen besser aufgekl?rt und damit fit gemacht werden für einen bewussten Ern?hrungsumstieg? Würde die Welt damit satt werden? Und ist die Umweltbelastung tats?chlich geringer?

Weitere Informationen

Mi 21. Juli 2021

18 - 19:30 Uhr

Was w?re, wenn Abfall und Abwasser unsere Felder düngen?

In deutschen Haushalten fallen t?glich gro?e Mengen an Biomüll und Abwasser an. Im Verbundprojekt Rural Urban Nutrient Partnership (RUN) verfolgen Spezialist:innen die Vision einer Recyclinganlage, in der Biomüll und h?usliche Abw?sser in Düngemittel, Rohstoffe für Bioplastik und Pflanzenkohle umgewandelt werden, um wiederum in der Landwirtschaft zum Einsatz zu kommen. Wie kann ein solches Konzept in die Praxis überführt werden? Wie bewerten Landwirte, Konsumenten und Bürger eine solche L?sung?

Weitere Informationen

Mi 28. April 2021

18 - 19:30 Uhr

Wie nachhaltig kann Verpackung sein?

Warum setzen sich Innovationen im Verpackungssektor, die sich an der Erreichung der Nachhaltigkeitsziele der Politik orientieren, nur sehr langsam durch? Wo stehen Wissenschaft, Wirtschaft und Handel heute? Was braucht es, damit Ideen aus der Theorie in die Praxis gelangen? Welche politischen Hürden gibt es? Wie kann unser aller Umgang mit Verpackungen sauberer und nachhaltiger werden?

Weitere Informationen

Kontakt

Marketing & Veranstaltungen (AH2)
E-Mail