Gutachter & Berater

Gefragter Rat: Wissenschaftler der 狗万app足彩 engagieren sich in folgenden Gremien in Politikberatung und Wissenschaftsmanagement.

Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ber?t Politik und Gesellschaft, unterstützt die innovationspolitische Willensbildung und vertritt die Technikwissenschaften international. Ihren von Bund und L?ndern erteilten Beratungsauftrag erfüllt die Akademie unabh?ngig, wissenschaftsbasiert und gemeinwohlorientiert. acatech bringt Wissenschaft und Wirtschaft zusammen und verdeutlicht Chancen und Risiken technologischer Entwicklungen und setzt sich dafür ein, dass aus Ideen Innovationen und aus Innovationen Wohlstand, Wohlfahrt und Lebensqualit?t erwachsen.

Prof. Dr. Martina Brockmeier

Mitglied seit 2019

Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit

Die Zentrale Kommission für die Biologische Sicherheit (ZKBS) ist ein ehrenamtlich t?tiges Expertengremium des Bundesministeriums für Ern?hrung und Landwirtschaft (BMEL). Sie ber?t Entscheidungsverantwortliche in Politik und Verwaltung durch fachliche Stellungnahmen und tr?gt so zur Sicherheit im Bereich der Gentechnik bei.

Prof. Dr. Karl Schmid

Amtszeit: 2018 bis 2021

Prof. Dr. Martin Hasselmann

Amtszeit: 2018 bis 2021

Wissenschaftlicher Beirat für Agrarpolitik, Ern?hrung und gesundheitlichen Verbraucherschutz

Der wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik, Ern?hrung und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAE)  des Bundesministerium für Ern?hrung und Landwirtschaft ist ein unabh?ngiges Gremium auf ehrenamtlicher Basis. Es ist interdisziplin?r besetzt und soll das Ministerium bei der Entwicklung seiner Politik in diesen Bereichen unterstützen. Dem Beirat geh?ren 19 Mitglieder an, die vom Bundesministerium für Ern?hrung und Landwirtschaft für die Dauer von drei Jahren berufen werden. Sie erstellen Gutachten und Stellungnahmen.

Prof. Dr. Regina Birner

Amtszeit: Februar 2015 bis Januar 2021

Pressemitteilung

Wissenschaftlicher Beirat für Agrarsysteme der Zukunft

?Agrarsysteme der Zukunft“ nennt sich das F?rderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Hier werden mit neuen Denkans?tzen, Ideen und Perspektiven ideale Agrarsysteme entwickelt, die für gegenw?rtige und zukünftige Herausforderungen wie den Klimawandel und die Sicherung der Weltern?hrung L?sungsans?tze liefern sollen. Die berufenen Mitglieder sollen diesen zukunftsorientierten Prozess fachlich prüfen und f?rdern.

Prof. Dr. Iris Lewandowski 

Amtszeit: Dezember 2014 bis Juni 2023

Prof. Dr. Joachim Müller

Amtszeit: Dezember 2014 bis Juni 2023

Wissenschaftlicher Beirat für Biodiversit?t und Genetische Ressourcen

Der Wissenschaftliche Beirat für Biodiversit?t und Genetische Ressourcen ber?t das Bundesministerium für Ern?hrung und Landwirtschaft (BMEL) bei allgemeinen und grunds?tzlichen Fragen der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der biologischen Vielfalt, insbesondere der genetischen Ressourcen für Ern?hrung, Landwirtschaft und Forsten als Teil der biologischen Vielfalt sowie bei entsprechenden Ma?nahmen auf nationaler, EU- und internationaler Ebene.

Prof. Dr. Enno Bahrs 

Amtszeit: Juli 2017 bis Juni 2020

Wissenschaftlicher Beirat für Düngungsfragen

Der Wissenschaftliche Beirat für Düngungsfragen des Bundesministeriums für Ern?hrung und Landwirtschaft ber?t das Ministerium durch gutachtliche Stellungnahmen. Auf Grundlage des Düngegesetzes werden seine Mitglieder durch das Bundesministerium berufen.

Prof. Dr. Ludwig E. H?lzle

Amtszeit: Oktober 2013 bis September 2023

GLASS-Panel - Global Land/Atmosphere System Study

Das GLASS-Panel ist eines der h?chsten Gremien des Weltklimaforschungsprogramms. GLASS steht für Global Land/Atmosphere System Study. Koordiniert wird das Panel über das internationale Forschungsprojekt GEWEX (Global Energy and Water Exchanges). Der Fokus des GLASS-Panels liegt auf der Entwicklung und Bewertung von Klimamodellen mit einem Schwerpunkt auf einer neuen Generation von Landoberfl?chenmodellen.

Prof. Dr. Volker Wulfmeyer

April 2020 bis April 2023

BfR-Kommission für Biologische Gefahren und Hygiene

Die BfR-Kommission für Biologische Gefahren und Hygiene ber?t das BfR als ehrenamtliches, wissenschaftliches und unabh?ngiges Expertengremien hinsichtlich m?glicher Gefahren, die durch biologische Agenzien entstehen k?nnen. Bis 2017: BfR-Kommission Biologische Gefahren und BfR-Kommission Hygiene.

PD Dr. Wolfgang Beyer
Fg. Infektions- und Umwelthygiene bei Nutztieren
Vorsitzender BfR-Kommission für Biologische Gefahren (2008-2018)
Stellv. Vorsitzender BfR-Kommission für Biologische Gefahren und Hygiene

Amtszeit: April 2018 bis April 2021

Büro der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen (UNODA)

Das Büro der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen (engl. United Nations Office for Disarmament Affairs UNODA) hat die Aufgabe, die nukleare Abrüstung und die Abrüstung im Bereich von chemischen und biologischen Waffen zu f?rdern.

PD Dr. Wolfgang Beyer
Fg. Infektions- und Umwelthygiene bei Nutztieren
Expert listed for The Secretary-General’s Mechanism for Investigation of Alleged Use of Chemical and Biological Weapons, UNODA

Amtszeit: seit 1999

Wissenschaftlicher Arbeitskreis für Regulierungsfragen der Bundesnetzagentur

Der Wissenschaftlicher Arbeitskreis für Regulierungsfragen (WAR) ber?t die Bundesnetzagentur in voller Unabh?ngigkeit in Fragen von allgemeiner regulierungspolitischer Bedeutung. Der WAR ist interdisziplin?r zusammengesetzt und umfasst Wissenschaftler, die in den verschiedenen Fachgebieten t?tig sind, die Relevanz für die T?tigkeit der Bundesnetzagentur haben. Die Ergebnisse seiner Beratungen teilt der WAR der Bundesnetzagentur in Form ?ffentlich verfügbarer Stellungnahmen mit.

Prof. Dr. Frank Brettschneider

Amtszeit: Januar 2018 bis Dezember 2020

Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist eine Vereinigung von ausgewiesenen Gelehrten. Die Mitglieder betreiben vor allem geisteswissenschaftliche Grundlagenforschung in Zusammenarbeit mit den Universit?ten Baden-Württembergs.

Prof. Dr. Volker Wulfmeyer

seit 2011
Amtszeit auf Lebenszeit
Pressemitteilung

Wissenschaftsstatistik GmbH des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

Die Wissenschaftsstatistik GmbH des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ist Deutschlands führende Stelle für die Datengewinnung und Dokumentation zu Innovationen und Forschungsaktivit?ten in der Industrie. Sie geh?rt als Tochtergesellschaft zum Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Der Stifterverband ist eine Gemeinschaftsinitiative von 3.000 Unternehmen, Unternehmensverb?nden, Stiftungen und Privatpersonen. Unter dem Motto ?Bildung stiften, Wissen schaffen, Innovationen erm?glichen“ tritt diese Institution dafür ein, die deutsche Bildungs- und Forschungslandschaft nachhaltig zu verbessern.

Prof. Dr. Alexander Gerybadze
Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats

Amtszeit: Mai 2015 bis Mai 2020
Pressemitteilung

DFG-Senatskommissionen

Die Senatskommissionen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) erstellen unter anderem Stellungnahmen nach rein wissenschaftlichen Ma?st?ben zu gesellschaftlich relevanten Fragestellungen mit Forschungsbezug. In Gebieten mit hohem Forschungs-, Koordinations- und vielschichtigem Strukturierungsbedarf erarbeiten sie Disziplinen übergreifend Ans?tze für die komplexe Koordination, Verbesserung der Forschungsinfrastruktur und Etablierung von für die Forschung f?rderlichen Strukturen.

DFG-Fachkollegien

Die Fachkollegien der Deutschen Forschungsgemeinschaft sind demokratisch gew?hlte, wissenschaftliche Kontrollinstanzen für Qualit?t in der Forschungsf?rderung. Als Vertreter ihres jeweiligen Fachgebiets prüfen sie, ob Gutachter tats?chlich sachgem?? über einen DFG-Antrag entschieden haben. Zus?tzlich beraten die Fachkollegien die sonstigen Gremien der DFG in strategischen Fragen.

DFG-Fachkollegium Betriebswirtschaftslehre

Prof. Dr. Katja Schimmelpfeng

Amtszeit: 2020 bis 2023

DFG-Fachkollegium Wirtschafts- und Sozialgeschichte

DFG-Fachkollegium Entwicklungsbiologie

Prof. Dr. Martin Blum

Amtszeit: 2016 bis 2023

DFG-Fachkollegium Biochemie und Biophysik der Pflanzen

Prof. Dr. Waltraud Schulze

Amtszeit: 2020 bis 2023

DFG-Fachkollegium Bodenwissenschaften

Prof. Dr. Ellen Kandeler

Amtszeit: 2020 bis 2023

DFG-Fachkollegium Pflanzenzüchtung, Pflanzenpathologie

Prof. Dr. Ralf V?gele

Amtszeit: 2020 bis 2023

German Alliance for Global Health Research

Die German Alliance for Global Health Research vernetzt die Gesundheitsforschung in Deutschland und f?rdert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Koordiniert wird die Allianz durch eine Gesch?ftsstelle an der Charité. Mit F?rderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist sie am 1.2.2020 an den Start gegangen.

Prof. Dr. Mizeck Chagunda
Mitglied des Steering Committee

German Alliance for Global Health Research

Amtszeit: April 2020 bis April 2022

Stiftungsrat der Einstein Stiftung Berlin

Die Einstein Stiftung ist eine unabh?ngige und wissenschaftsgeleitete Einrichtung mit Sitz in Berlin. Sie f?rdert Wissenschaft und Forschung in Berlin und will das Land als Wissenschaftsstandort etablieren. Die Stiftung besteht seit 2009 und wurde vom Land Berlin gegründet. Sie wird sowohl von privaten Stiftern als auch vom Land finanziert.

Prof. Dr. Martina Brockmeier

Amtszeit: Juni 2020 bis Juni 2024

VDI-Fachauschuss Agrartechnik

Der Fachausschuss Agrartechnik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ist die Vertretung der Professoren im VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG). Dem Fachausschuss ?Forschung und Lehre" (FAFL) geh?ren hauptamtliche Universit?tsprofessoren für Agrartechnik sowie Direktoren von wissenschaftlichen Instituten der Agrartechnik in Deutschland an.

Prof. Dr.-Ing. Stefan B?ttinger

Amtszeit: Januar 2018 bis Dezember 2021

VDI-Fachauschuss Geschichte der Agrartechnik

Der Fachausschuss Geschichte der Agrartechnik im Verein des deutscher Ingenieure widmet sich der Bewahrung von Wissen und Technikexponaten auf dem Gebiet der Agrartechnik. Durch Beitr?ge im Jahrbuch Agrartechnik und separate Publikationen werden Traditionslinien in der Industrie sowie in Forschung und Lehre aufgezeigt.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karlheinz K?ller

 

Amtszeit: Januar 2019 bis Dezember 2022

Hohenheimer K?pfe sind gefragt: Ihre Expertise macht sie zu gefragten Gutachtern, wissenschaftlichen Beratern sowie Empf?nger von Ehrenwürden und Preisen.

Ein weiterer Spiegel der wissenschaftlichen Qualit?t der 狗万app足彩 ist ihr Abschneiden in verschiedenen Rankings.