Economics Master

Herausragende Lehre am wirtschaftsstarken Standort


Exzellente, innovative Ausbildung auf dem Gebiet der Volkswirtschaftslehre im Studiengang Economics

Der Master-Studiengang Economics vermittelt tiefgreifendes Wissen über die Zusammenh?nge zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Der Studiengang zeichnet sich durch die Verknüpfung von aktuellster theoretischer und empirischer Forschung, sowie einer Vielzahl w?hlbarer Studienschwerpunkte aus.
Elf VWL-Lehrstühle, eine angenehme Gruppengr??e und ein optimales Betreuungsverh?ltnis erm?glichen eine fundierte Ausbildung, die Sie auf eine forschungsnahe Berufst?tigkeit vorbereitet. Sie k?nnen im Studiengang Economics au?erdem einen Doppel-Masterabschluss erwerben.

  • Exzellente ?konomische Ausbildung
  • Flexible Studiengestaltung
  • Sehr gute Berufsaussichten
  • M?glichkeit zum internationalen Doppel-Master-Abschluss
  • Gute Gründe für Hohenheim

Abschluss
Master of Science
4 Semester
120 Credits
Sprache
Englisch
Studienpl?tze
50 | Bewerberzahlen im Vorjahr
Standort
Stuttgart

Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulkatalog.

Der Master-Studiengang Economics ist auf eine Regelstudienzeit von vier Fachsemestern ausgelegt. Das Vollzeitstudium besteht aus:

  • dem grundlegenden Masterbereich
  • dem Wahlbereich
  • der Master-Thesis

Darauf aufbauend k?nnen Sie im Wahlbereich aus einer Vielzahl an Kursen aus den Bereichen Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre oder Sozialwissenschaften w?hlen, die in den 狗万app足彩n der Fakult?t Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Hohenheim angeboten werden. Jedoch k?nnen Sie nur maximal zwei Kurse aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und/oder Sozialwissenschaften w?hlen. Die zwei Schwerpunktseminare w?hlen Sie aus dem breiten Angebot der volkswirtschaftlichen Fachgebiete

Wenn Sie im Schwerpunktbereich ?Inequality and Economic Policy“ studieren m?chten, w?hlen Sie mindestens 30 ECTS-Credits aus diesem Bereich.

Mit der Master-Arbeit schlie?en Sie Ihr Studium ab.In der Regel ist das vierte Semester für die Master-Arbeit vorgesehen. Die Studierenden haben drei Monate Zeit, um diese selbstst?ndig und nach aktuellen wissenschaftlichen Methoden anzufertigen.

Prof. Dr. Thomas Bei?inger (Managing Director, Institute of Economics)

"The Master Program in Economics stands out due to its internationality, flexible structure, huge variety of choices, and the excellent staff-student ratio. Eleven Chairs provide state of the art knowledge in theory and empirics in all relevant fields of Economics.
The evidence-based economic policy is one of the programs focuses. The required qualifications are granted by two Econometrics Chairs. The working perspectives range from research to high-ranking positions in the private sector, international organizations, and the public sector.”

Der Master-Studiengang Economics vermittelt grundlegendes Wissen über aktuelle theoretische und empirische Ans?tze der Volkswirtschaftslehre. Die Studierenden erwerben ein tiefgreifendes Verst?ndnis der Zusammenh?nge zwischen volkswirtschaftlichen, sozialen und politischen Abl?ufen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Anwendung der erlernten Methoden und F?higkeiten sowie deren kritischer Bewertung.

Durch die selbst gew?hlte, auf individuellen Interessen basierte Spezialisierung in wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen sch?rfen die Studierenden ihr Profil. So k?nnen sie sp?ter in vielf?ltigen Berufsfeldern t?tig s狗万app足彩 Mit diesem Master-Studiengang bereiten wir sie auf Forschung und Führung sowie auf die Wirtschaft und die Wissenschaft vor.

Das Economics-Studium bereitet Sie auf eine Karriere in hochrangigen Positionen in verschiedenen Arbeitsbereichen vor:

  • Forschungsinstitute und Akademische Einrichtungen
  • Volkswirtschaftliche Abteilungen gro?er Unternehmen
  • ?ffentlicher Dienst (Ministerien des Bundes oder der L?nder, Gemeinden, Verb?nde)
  • Internationale Organisationen (z.B. Vereinte Nationen, Weltbank, Europ?ische Union, Internationaler W?hrungsfond, Zentralbanken)
  • Führungspositionen in der freien Wirtschaft
  • Consulting und Unternehmensstrategie
  • Entwicklungshilfe
  • Banken und Finanzdienstleister

Vadim Kufenko (Absolvent)

"The University of Hohenheim is an optimal choice for any ambitious young person for many reasons. First of all, the University of Hohenheim has exceptional professors and scientific staff, who are participating in international conferences, publish papers in journals and are aware of the cutting edge methods and tools, while being always open and friendly with students. Since I was planning to engage in science, Hohenheim was also attractive for me.

There are always various scientific projects in cooperation with the government or private firms and students can take advantage of this fact and work in depth on the topics of their interest.

Another important advantage is its unique location in Stuttgart, one of the most prominent innovation clusters in Germany and Europe, which provides a wide range of internship or employment opportunities in business, finance or research.

Large scale employers conduct presentations and interviews on the campus, where everyone can get relevant information on required qualifications and adjust their study plans accordingly – this merger of theory and practice is one of the advantages of Hohenheim, because students know in advance which knowledge is needed and valued on the labour market."

Ein Studium an der 狗万app足彩 lohnt sich.

  • Hohenheim ist eine Universit?t mit langer Tradition.
  • Sie werden pers?nlich betreut und Sie erwartet ein vielf?ltiges Lehrangebot.
  • Forschung und Lehre sind gepr?gt von Internationalit?t, Innovation, Interdisziplinarit?t und Nachhaltigkeit.
  • Insgesamt elf VWL-Lehrstühle mit unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung.
  • Optimales Betreuungsverh?ltnis zwischen Studierenden und Lehrenden.
  • Mit der UniNow-App unterstützen wir Sie beim mobilen Lernen,damit Sie vor Ort und jederzeit forschen und studieren k?nnen.
  • Der Standort ist wirtschaftsstark und sehr gut geeignet für Praktika und anschlie?ende Berufst?tigkeit.
  • Auf dem Campus haben Sie kurze Wege zwischen H?rs?len, Mensa, Bibliotheken und auch Sportanlagen.
  • Sie erleben eine au?ergew?hnliche Studienatmosph?re mit Barockschloss und historischen Parkanlagen.
  • Durch die N?he zu Stuttgart haben Sie s?mtliche M?glichkeiten, die eine Gro?stadt bietet.
  • Insgesamt elf VWL-Lehrstühle mit unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung.
  • Optimales Betreuungsverh?ltnis zwischen Studierenden und Lehrenden.

Im Rahmen des Masterstudiums bieten sich viele M?glichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Sowohl das Dekanat der Fakult?t WISO als auch das Akademische Auslandsamt als zentrale Stelle der Universit?t beraten Sie in allen Fragen rund um den Auslandsaufenthalt. Dort werden Sie bei der Organisation und Durchführung von Auslandsaufenthalten unterstützt.

Weitere Infos

Inequality and Economic Policy
Die Ursachen und die Implikationen der Ungleichheit sind eine der relevantesten Forschungs- und Diskussionsthemen in der modernen Wirtschaftswissenschaft. Der Forschungsschwerpunkt INEPA entwickelt neue theoretische Modelle und verwendet modernste empirische Methoden um die folgende Fragen zu beantworten: Welche Mechanismen treiben die Ungleichheit und welche Konsequenzen für den Wohlstand der Gesellschaft kann die Ungleichheit haben? Welche Politikma?nahmen k?nnen gesetzt werden um die Ungleichheit und deren Konsequenzen wirksam zu bek?mpfen und gleichzeitig das Wirtschaftswachstum nicht zu gef?hrden? Im Rahmen des Forschungsschwerpunkts Inequality and Policy Analysis (INEPA) wird die Ungleichheit aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Hierbei werden Experten aus den Themengebieten der Wachstumstheorie, der Demographie, der Soziologie, der Gesundheits?konomik, der Wirtschaftsgeschichte, der Innovations?konomik, der Au?enwirtschaft, der Arbeitsmarkt?konomik, der Finanzwissenschaft und der ?konometrie miteinbezogen.

Sprecher: Prof. Dr. Klaus Prettner, E-Mail

Wenn Sie sich für ein Studium in Hohenheim entscheiden, werden Sie sich auf die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung begeben. Unsere Tipps für Sie. mehr


Semesterbeitrag, Miete, Lebenshaltung - Was kostet Ihr Studium und welche M?glichkeiten gibt es, das Studium zu finanzieren? Wir haben die wichtigsten Infos zusammengestellt. mehr

Bewerbungsfristen
1. Fachsemesternur zum Wintersemester: 15. Mai

H?here Fachsemester

zum Wintersemester: 15. Mai
zum Sommersemester: 15. Januar

Voraussetzungen
Formale Voraussetzungen
  • Abschluss in einem Bachelor-Studiengang in Wirtschaftswissenschaften mit mindestens 3 Jahren Regelstudienzeit,
  • in einem mindestens dreij?hrigen Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaft (BRD),
  • in einem Studiengang an einer ausl?ndischen Hochschule mit einem mindestens dreij?hrigen Bachelor-Degree in Management und/oder Economics oder
  • in einem den Wirtschaftswissenschaften verwandten Studiengang.
  • oder eines gleichwertigen Abschlusses
Inhaltliche VoraussetzungenVon Vorteil sind gegebenenfalls Franz?sisch- und Italienischkenntnisse, falls Sie im Doppel-Master-Programm studieren m?chten.
SprachkenntnisseEnglisch B2
Vorpraktikumnein
Auswahlverfahren
Auswahlkriterienja, siehe Zulassungssatzung
Auswahlgespr?chnein

Ansprechpartnerin

Ramona Schmid
0711 459 24198
E-Mail

Downloads

Postkarte
Studienaufbau
Studienverlauf
Studienplan (folgt in Kürze)
Zulassungssatzung | englische Lesefassung

Geprüft durch

Top 10 im WiWo-Hochschulranking