Agrarbiologie Master

Agrar & Natur – Verbinde das Wissen aus zwei Disziplinen!


Agrarbiologie in Hohenheim

Praktische Forschungsarbeit im direkten Kontakt mit den Lehrenden zeichnet das Agrarbiologiestudium an der 狗万app足彩 aus und bereitet Sie ideal auf einen Beruf in Forschung, Industrie und Landwirtschaft vor.

In Hohenheim bestimmen Sie den Aufbau Ihres Studiums selbst. Sie k?nnen die Agrarbiologie in ihrer ganzen Breite studieren oder sich in einem Bereich spezialisieren.

  • Vertiefende Bereiche mit verknüpften Modulen: Pflanze, Boden und Atmosph?re, Tiere und Umwelt, Lebensmittel und Ern?hrung
  • Gute Gründe für Hohenheim

Abschluss
Master of Science
4 Semester
120 Credits
Sprache
Deutsch/Englisch
Studienpl?tze
40
Standort
Stuttgart

Das erste Semester beinhaltet Pflichtmodule und Grundlagenmodule, die in einem Umfang von je 6 ECTS semesterbegleitend stattfinden. Diese Module vermitteln ein fundiertes biologisches und agrarwissenschaftliches Grundlagenwissen, erg?nzt durch ein Modul zu Methoden der Projektplanung, Datenerfassung und Datenauswertung. Damit werden Sie abh?ngig von Ihren unterschiedlichen Vorkenntnissen auf den Vertiefungsbereich im zweiten und dritten Semester vorbereitet.

Im zweiten Semester erwerben Sie in fachspezifischen und fachübergreifenden Modulen vertiefte Kenntnisse in Themenbereichen Ihrer Wahl. Die Module des Wahlpflichtbereichs umfassen je 7.5 ECTS und finden geblockt statt. Sie sind forschungsorientiert, mit Schwerpunkten auf der erkenntnisbasierten Wissensvermittlung, experimentell analytischen Methoden, sowie der Datenanalyse. Hier haben Sie die M?glichkeit einen von drei Bereichen zu vertiefen. Das k?nnen sein Pflanzen und ihre Interaktion mit Boden und Atmosph?re, Tiere und ihre Umwelt oder Lebensmittel und Ern?hrung.

Das dritte Semester kann in weitem Rahmen frei gestaltet werden. Es kann als Mobilit?tsfenster für Auslandsaufenthalte genutzt werden. In einem Industriepraktikum k?nnen Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern geknüpft werden. Forschungspraktika an der 狗万app足彩, einer anderen deutschen Universit?t oder Forschungseinrichtungen sind eine weitere M?glichkeit. Alternativ k?nnen auch Module aus dem umfangreichen Wahlangebot belegt werden. Das k?nnen Module aus den gew?hlten Vertiefungsrichtungen sein oder solche, die fachübergreifende Schlüsselqualifikationen vermitteln.

Im vierten Semester fertigen Sie Ihre Masterarbeit an. Sie setzen das Gelernte ein, um eine wissenschaftliche Fragestellung selbstst?ndig zu bearbeiten. Dabei stellen Sie Ihre F?higkeit analytisch zu denken, l?sungsorientiert zu arbeiten und Ergebnisse kritisch zu reflektieren unter Beweis.

  • Leitung von interdisziplin?r arbeitenden Gruppen im Bereich der Laboranalytik, Consulting bzw. Qualit?tsmanagement in Natur- und Agrarwissenschaften.
  • Forschung und Entwicklung in der Industrie, z.B. in den Bereichen Agrarindustrie, Lebensmittel, Biotechnologie u.a.
  • Forschung und Entwicklung des Pflanzen- und Tierschutzes, Trait-Entwicklung, Züchtung, Futtermittelherstellung, Pflanzenproduktion und Tierhaltung.
  • Gründung von? Start-ups‘ im Bereich der Agrarwissenschaften / Bio?konomie.
  • Forschungsanstalten des Bundes und der L?nder
  • Umwelt- und Naturschutz, Landesplanung
  • ?ffentlicher Dienst
  • Unternehmensberatungen

Gute Gründe für Hohenheim

Wir freuen uns, wenn Sie sich w?hrend Ihres Studiums für einen Auslandsaufenthalt entscheiden. Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, ist die 狗万app足彩 Mitglied des europaweiten Uni-Netzwerkes ELLS. Es bietet neben Auslandsaufenthalten an den Partneruniversit?ten unter anderem Intensivprogramme, Summer Schools oder einen ?Marktplatz für Masterarbeiten“ an. Natürlich k?nnen Sie Ihre Studienzeit auch einfach verl?ngern und diese Zeit ebenfalls für einen Auslandsaufenthalt nutzen.

Forschung

Der Studiengang Agrarbiologie ist eng mit aktuellen Forschungsprojekten an den biologischen und agrarwissenschaftlichen Instituten verzahnt. Im Studiengang werden integrative und holistische Methoden zur Analyse und Bewertung der biologischen Grundlagen von Agrarsystemen (Boden, Pflanze, Tier) vermittelt. Mit unserer Expertise in den Teildisziplinen der Physiologie und Genetik von Pflanzen und Tieren, der Mikrobiologie und Biotechnologie, sowie der Bodenkunde und ?kologie bieten wir eine gro?e Vielfalt für zukünftige Forschungsaktivit?ten an.

Forschungsschwerpunkte

Die Inhalte des Master Agrarbiologie decken viele Profilthemen der Universit?t ab. Diese reichen von Globaler Ern?hrungssicherung, Klimawandel und Ressourcenknappheit hin zu Biobasierten Wertsch?pfungsnetzen und Bioenergie, sowie Genomische Diversit?t in der Landwirtschaft. Eine wichtige Verbindung zu diesen Themengebieten stellt die Digitalisierung in der Landwirtschaft und Big Data Management dar. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt wird durch das Hohenheim Center for Livestock Microbiome Research – HoLMiR abgebildet, hier geht es um die fakult?tsübergreifende erkenntnisbasierte Grundlagenforschung im Themenschwerpunkt ?Mikrobiota bei Nutztieren“.

Kooperationen

Mit dem Ziel, unsere erfolgreichen Forschungsprojekte weiter auszubauen und nachhaltige Synergieeffekte zu erzielen, pflegen wir intensive Kooperationen mit unseren exzellenten Partnern:

  • Universit?t Stuttgar
  • Universit?t Tübingen
  • Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)
  • Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie (MPI-MP)
  • Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)
  • Forschungsinstitut für Nutztierbiologie (FBN)
  • Weitere nationale und internationale Forschungseinrichtungen.

Wenn Sie sich für ein Studium in Hohenheim entscheiden, werden Sie sich auf die Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung begeben. Unsere Tipps für Sie. mehr


Semesterbeitrag, Miete, Lebenshaltung - Was kostet Ihr Studium und welche M?glichkeiten gibt es, das Studium zu finanzieren? Wir haben die wichtigsten Infos zusammengestellt. mehr

Bewerbungsfristen
1. Fachsemester

nur zum Wintersemester: 15. Juni

Deutsche, EU-Angeh?rige, Bildungsinl?nder, Nicht-EU-Angeh?rige

H?here Fachsemester

zum Wintersemester: 15. Juni

Deutsche, EU-Angeh?rige, Bildungsinl?nder, Nicht-EU-Angeh?rige

zum Sommersemester: 15. Januar

Deutsche, EU-Angeh?rige, Bildungsinl?nder, Nicht-EU-Angeh?rige

Voraussetzungen
Formale Voraussetzungen

Bachelor-Abschluss in einem der folgenden 狗万app足彩n (mind. 180 credits):

  • Agrarbiologie,
  • Agrarwissenschaften,
  • Biologie,
  • Ern?hrungswissenschaften,
  • Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie,
  • Geo?kologie,
  • Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie
  • Umweltwissenschaften
  • Alternativ mindestens drei Jahren Regelstudienzeit oder eine gleichwertige akademische Qualifikation.
  • Weitere 狗万app足彩 k?nnen vom Zulassungsausschuss zugelassen werden.

Erfahrungen in agrarwissenschaftlichen Grundlagenf?chern Laboranalytischen Modulen (je 12 ECTS-credits)

  • Alternativ eine Bachelorarbeit mit einem nachgewiesenen Anteil an agrarwissenschaftlichen Themen bzw. praktischen Laborarbeiten
Inhaltliche Voraussetzungen

Interesse an:

  • Naturwissenschaften
  • Landwirtschaft
  • verschiedenen Fachrichtungen der Agrarbiologie
  • wissenschaftlichem Arbeiten

F?higkeiten:

  • Einsatzbereitschaft
  • Teamarbeit
  • Hohe Eigenmotivation
  • Logisches Denken
  • Pr?zises, strukturiertes und selbstst?ndiges Arbeiten
  • Gute Kommunikationsf?higkeit und Diskutierfreudigkeit
Sprachkenntnisse

Deutsch C1

Englisch B2

Vorpraktikumnein
Auswahlverfahren
Auswahlkriterien

Wenn die Gesamtzahl der Bewerber die Zahl der Pl?tze übersteigt wird ein Ranking nach folgenden Kriterien erstellt:

  • Gesamtnote des Studienabschlusses bzw. des Notendurchschnitts der bisher erbrachten Prüfungsleistungen
  • Fachliche Vorkenntnisse in Laboranalytik und Agrarwissenschaftlichen Grundlagen
  • Berufsausbildung
  • Berufspraktische T?tigkeiten
Auswahlgespr?chnein

Ansprechpartnerin

Dr. Silke Schmalholz
0711 459 23763
E-Mail